Kennwörter sicher speichern und teilen – endlich ein Passwortmanager auch für Maschinen und IoT. Der Kennwort-Manager für USB-Sticks, Smartphones, Laptops, Alarmanlagen, Maschinen und mehr!


Funktionsweise


Beispiele

Speichermedien

Stellen Sie sich vor, Sie möchten Ihre sensiblen Daten auf Speichermedien wie USB-Stick, SD-Karte, Festplatte oder geschäftliche Dokumente auf CD/DVD speichern. Dafür ist es zum Schutz der Daten vor dem Zugriff unberechtigter Dritter sinnvoll, diese zu verschlüsseln. Aber wie wählen Sie ein individuelles, sicheres Kennwort, welches Sie sich zugleich gut merken können? Und wie teilen Sie es möglichen Zugriffberechtigten mit, ohne es im Klartext aufschreiben zu müssen? Genau hier kommt uLock.io ins Spiel. Der Service generiert sicherer Kennwörter und erzeugt einen QR-Code, der auf dem jeweiligen Speichermedium oder auf der Verpackung angebracht werden kann. Mit einer eigens dafür entwickelten App kann man diesen Code scannen und erhält, sofern man der Eigentümer dieses Codes ist oder für den Zugriff autorisiert wurde, das Kennwort. Eine Autorisierung erfolgt, indem der Erzeuger des Codes die Emailadresse/das Benutzerkonto des anderen als vertrauenswürdig hinterlegt. Der QR-Code für ein Medium kann über die Lebensdauer des Kennwortes hinaus genutzt werden. Das heißt, trotz neuem Kennwort, ist der QR-Code weiter gültig und muss nicht neu ausgedruckt und auf dem Medium angebracht werden.

IoT-Devices, Maschinen und Roboter

Die Menge an heimischen IoT-Devices wächst stetig und auch in Unternehmen sowie Produktionsstätten wächst der Anteil an intelligenten Maschinen. Derzeit werden gerade in Unternehmen Standardkennwörter für das Erlangen von erweiterten Zugriffen auf Maschinen und Robotern verwendet. Dies stellt ein erhöhtes Sicherheitsrisiko da. Sobald jemand Kenntnis über dieses Standardkennwort erlangt, hat er uneingeschränkte Zugriffe auf alle Maschinen und Roboter, auch, wenn er mit ihnen teilweise gar nichts zu tun hat. Um individuelle, geräteabhängige Kennwörter einfacher handhaben zu können und zugleich die Verbreitung der Kennwortinformationen zu steuern, gibt es uLock.io. Der Service generiert sicherer Kennwörter und erzeugt einen QR-Code, der auf dem jeweiligen Gerät angebracht werden kann. Mit einer eigens dafür entwickelten App kann man diesen Code scannen und erhält, sofern man der Eigentümer dieses Codes ist oder für den Zugriff autorisiert wurde, das Kennwort. Eine Autorisierung erfolgt, indem der Erzeuger des Codes die Emailadresse/das Benutzerkonto des anderen als vertrauenswürdig hinterlegt. Da die Anzahl der möglichen Geräte im Industrieumfeld deutlich größer sein kann als im privaten Umfeld, stehen zusätzliche Gruppierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Zudem muss trotz einer Kennwortänderung kein neuer QR-Code erzeugt werden.